EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 02.12.2021

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

EU-Ratspräsidentschaft: slowenischer Vorsitz

Europäisches Jahr der Schiene als Aufbruch

Die slowenische Ratspräsidentschaft begrüßt alle Maßnahmen zur Förderung der Eisenbahn und sieht im zu Ende gehenden »Europäischen Jahr der Schiene« ein wichtiges Ereignis, um die Bedeutung des Schienenverkehrs für eine nachhaltige und klimaneutrale Mobilität zu befördern. Im Unterschied zu anderen Verkehrsträgern habe die Bahn die Treibhausgasemissionen seit 1990 trotz des zunehmenden Verkehrsaufkommens fast kontinuierlich senken können. Klimaneutralität bis 2050, zu der sich die EU mit dem Green Deal verpflichtet habe, gelinge nicht ohne eine Verlagerung von Straßenverkehr auf eine modernisierte Bahn.

 
 
https://slovenian-presidency.consilium.europa.eu/de/aktuelles/schienenverkehr-erneut-zum-motor-der-entwicklung/

Europawoche in Deutschland vom 30. April bis 9. Mai 2022

der 9. Mai ist Europatag

 






 
 
Echtzeitdaten zur Entwicklung der Coronavirus-Situation
 






 
 

 
 
 
 
30.09.2015 | Pressemitteilung

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe: „Expert Mission“ durch das Erzgebirge nach zehn Tagen beendet

Erzgebirge/Annaberg-Buchholz. 85 Stationen in zehn Tagen: Die Vor-Ort-Besichtigung aller Bestandteile auf sächsischer...  
 
 
 
 
28.09.2015 | Pressemitteilung

Chance genutzt zur Ausbildungsmesse Erzgebirge in Marienberg

Die Chance auf eine optimale Berufsorientierung nutzten mehrere hundert Jugendliche und ihre Eltern am vergangenen...  
 
 
 
 
17.09.2015 | Pressemitteilung

Ausbildungsmesse Erzgebirge am 26.09.2015 in Marienberg zeigt Perspektiven in der Region

„Deine Zukunft im Erzgebirge“ – unter diesem Motto präsentieren sich am Samstag, 26.09.2015, von 10 bis...  
 
 
 
 
17.09.2015 | Newsmeldung

Neue Richtlinie des Freistaates Sachsens zur Förderung der interregionalen und grenzübergreifenden Zusammenarbeit sowie des Europagedankens

Am 7. September 2015 trat die neue Richtlinie des Freistaates Sachsens zur Förderung der interregionalen und grenzübergreifenden...  
 
 
 
 
14.09.2015 | Newsmeldung

Leitfaden für Europäische Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) veröffentlicht

Der Leitfaden richtet sich an Empfänger von ESIF-Mitteln und erklärt, wie auf diese Förderungen erfolgreich...  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
12.09.2015 | Pressemitteilung

​Heutige Ausbildungsmesse in Annaberg-Buchholz als Chance für frühzeitige Berufsorientierung

Annaberg-Buchholz. Mit 104 Ausstellern setzt die heutige Ausbildungsmesse in Annaberg-Buchholz ein Zeichen zur...  
 
 
 
 
11.09.2015 | Pressemitteilung

​Branchenverband ‚Kultur- und Kreativwirtschaft Erzgebirge‘ gegründet

Fast genau ein Jahr nach dem ersten Treffen der Branchenvertreter im Alten Stadtbad von Annaberg-Buchholz ist...  
 
 
 
 
07.09.2015 | Newsmeldung

Rasierpinsel und technische Vliesstoffe aus dem Erzgebirge räumen ab

Dresden. Am Samstag wurde der Große Preis des Mittelstandes 2015 für die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin/Brandenburg...  
 
 
 
 

Logo Europe Direct
 

Europe Direct Erzgebirge

Europe Direct als assoziiertes Zentrum

Das Zentrum bleibt Teil des europaweiten Netzwerks, da es Anfang Juli nachträglich als assoziiertes Informationszentrum ausgewählt worden ist. Die Arbeit von Europe Direct Erzgebirge darf fortgeführt werden. Die Beratungsstelle steht weiterhin für Fragen und Informationen rund um europäische Themen für alle Bürger und Bürgerinnen zur Verfügung.
 

EUROPE DIRECT Erzgebirge Assoziiertes Zentrum

Ihre Ansprechpartnerin

Margit Kreißl
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 37 33 145 112
Telefax: +49 37 33 145 145

E-Mail senden
 

Europakompass

eine benutzerfreundliche Internetseite, die eine Übersicht aller in Deutschland relevanten Websites mit Europabezug bietet

 

Europapass

   Europapass
Europapass
Der Europass: Leistungen vergleichbar machen.
www.europass-info.de
 

Folgen Sie uns auf Facebook!